II Liceum Ogólnokształcące

im. prof. Kazimierza Morawskiego w Przemyślu

Lyzeum II in Przemyśl

Lyzeum II in Przemyśl hat eine über 100-jährige Geschichte. Die Schule ist im Jahre 1906 als das II. klassische Gymnasium entstanden. Erst seit 1939 durften die Mädchen diese Schule besuchen.

Etwa 700 SchülerInnen besuchen heutzutage das Lyzeum. An der Schule unterrichten etwa 70 Lehrer und Lehrerinnen. Den Schülern und Schülerinnen aus der Region steht das Internat zur Verfügung. Der Schwerpunkt  unserer Schule sind  solche Fächer wie: Mathematik, Polnisch, Fremdsprachen, Erdkunde, Informatik, Geschichte. An der Schule werden Englisch, Deutsch, Französisch und Lateinisch unterrichtet.

Seit 24 Jahren pflegt unser Lyzeum die Schulpartnerschaft mit dem Goerdeler-Gymnasium Paderborn (Nordrhein Westfalen). Jedes  Jahr besuchen einander junge Leute aus Przemyśl und Paderborn. Insgesamt haben an dem Projekt über 1300 AustauschschülerInnen und 30 Lehrer und Lehrerinnen teilgenommen.   

Seit 2014 können die an dem DSD-Programm interessierten Gymnasiasten an unserer Schule das DSD I ablegen. An der Schule wird das DSD-Programm fortgesetzt, so  haben unsere Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit,  das  Deutsche Sprachdiplom II zu erwerben. Die 3-jährige Ausbildung am Lyzeum wird mit der Abiturprüfung abgeschlossen.

Das moderne Schulgebäude bietet allen Schülern und Schülerinnen sehr gut ausgestattete Fachräume an; die Sportanlage, der Lesesaal mit Internetanschluss, die Schulbibliothek, die Mensa, der Schulkiosk werden allen Schülern und Schülerinnen zur Verfügung gestellt. Das riesige mit Büschen bepflanzte Schulgelände bietet Ruhe und Entspannung.

Patron

Professor Kazimierz Morawski, der berühmte Professor der Jagiellonen Universität ist zum ersten Mal zum Patron des Przemyśler Gymnasiums im Februar 1922 geworden, erst viele Jahre später, im Juni 1996 ist das Lyzeum II  wieder nach seinem Namen benannt worden.

Kazimierz Morawski ist am 26. Januar 1852 in Jurków bei Poznań als Sohn eines Gutsbesitzers geboren. Seine Kindheit und Jugendzeit hat er in Großpolen verbracht. Nachdem er das Abitur mit Auszeichnung abgelegt hatte, wurde er zum Studenten der Philosophie der Berliner Universität immatrikuliert. 1873 erhielt er an dieser Universität den Doktortitel im Bereich der klassischen Philologie. Im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere bekleidete er das Amt das Dekans, Prodekans und des Rektors der Jagiellonen Universität. Zu seinem Lebenswerk gehören die 7-bändige "Geschichte der römischen Literatur" und die zweibändige Monographie "Geschichte der Jagiellonen Universität". Professor Kazimierz Morawski war durch sein besonders Sprachgefühl bekannt. Als ein ausgezeichneter Redner konnte er nicht nur in seiner Muttersprache, sondern auch in Latein, Deutsch und Französisch Rede halten. Für seine besonderen Leistungen für die Entwicklung der Wissenschaft und der polnischen Kultur wurde Kazimierz Morawski die höchste polnische Auszeichnung, der Orden des weißen Adlers verliehen.

Schulpartnerschaft mit dem Goerdeler - Gymnasium  Paderborn

Das Ziel des Schüleraustausches ist die Anknüpfung von Kontakten mit der Jugend des Nachbarlandes, der Aufenthalt bei deutschen Familien, das Kennen lernen der Bräuche unserer Nachbarn, die Vertiefung der Sprachkenntnisse, Anknüpfung privater Freundschaften, Besichtigung der Stadt Paderborn und der Region. Grundlage des Austausches sind polnische und deutsche Familien, die die Gäste beherbergen und ihnen gemeinsam mit der Schule den Aufenthalt organisieren. Zu festen Punkten des Programms gehören: Besichtigung der Schule, Besuch beim Stadtpräsidenten oder Bürgermeister, gemeinsame Ausflüge, Sportwettkämpfe und andere Vergnügungen.

1992

1992 nahm die Partnerschaft ihren Anfang. Zum ersten Besuch in Paderborn kam es im September 1992 während des Jubiläums zum 25-jährigen Bestehen des Goerdeler-Gymnasiums. Diese erste Austauschfahrt blieb allen Teilnehmern lange in guter Erinnerung. Anlass des Besuchs war die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen den beiden Schulen. Im Namen des II. Lyzeums unterschrieb das Dokument August Partyński, seitens des Goerdeler-Gymnasiums der damalige Schulleiter Alfons Kohstall. (Begleitpersonen: Schulleiter Herr August Partyński, Deutschlehrerin Frau Ewa Godzień, Polnischlehrerin Frau Teresa Kusińska, Physiklehrer Herr Michał Uberman)

1993

Gegenbesuch der deutschen Gäste in Przemyśl (Begleitpersonen: Herr Josef Hackfort, Herr Friedhelm Jockheck)

1994

Polnischen Gruppe  fährt  nach Paderborn (Begleitpersonen: Frau Ewa Godzień, Schulleiter August Partyński)

1995

Deutsche Gäste besuchen das II. Lyzeum ( Begleitpersonen: Schulleiter Doktor Günter Wortmann, Frau Nikoline Profitlich, Herr Friedhelm Jockheck)

1996

Die Schüler und Schülerinnen  des II. Lyzeums besuchen Paderborn (Begleitpersonen: Frau Elżbieta Malczyńska, Herr Jacek Styś)

1997

Polnische Gruppe ist wieder zu Gast in Paderborn ( Begleitpersonen: Frau Ewa Godzień, Frau Magdalena Baran)

1998

Jugend aus Paderborn ist in Przemyśl zu Gast (Begleitpersonen: Herr Winfried Eberhardt, Herr Werner Frensel, Frau Petra Masukowitz)

1999

Przemyśler Schüler fahren zu Besuch nach Paderborn (Begleitpersonen:  Frau Ewa Godzień, Herr Tadeusz Krotysz)

2000

27 Schüler  und Schülerinnen aus Paderborn zu Gast in Przemyśl (Begleitpersonen: Frau Petra Masukowitz, Herr Winfried Eberhardt, Doktor Günter Wortmann)

2001

30 Schüler und Schülerinnen des II. Lyzeums besuchen Paderborn (Begleitpersonen:  Frau Bożena Franke, Frau Ewa Zastrowska, Frau Ewa Godzień)

2002

22 Paderborner Schüler und Schülerinnen kommen nach Przemyśl (Begleitpersonen:  Herr Josef Hackfort, Herr Manfred Joachim, Frau Petra Masukowitz)

2003

25 Schüler und Schülerinnen aus Polen zu Gast in Paderborn (Begleitpersonen:  Schuldirektor August Partyński, Frau Elżbieta Malczyńska, Frau Ewa Godzień)

2004

28 Schüler und Schülerinnen des Goerdeler Gymnasiums besuchen Przemyśl (Begleitpersonen:  Frau Julia Loddenkemper, Herr Manfred Joachim)

2005

30 polnische Schüler und Schülerinnen zu Gast bei Schülern des Goerdeler Gymnasiums (Begleitpersonen: Frau Małgorzata Pięta, Frau Ewa Godzień, Frau Elżbieta Malczyńska)

2006

23 Paderborner zu Gast in Przemyśl (Begleitpersonen:  Frau Nadine Jezovcsek, Herr Manfred Joachim)

2006

Das gemeinsame Projekt "Golm - Arbeit für den Frieden" auf Usedom vom 2. bis 8. September (Begleitpersonen:  Frau Beate Nieke, Herr Manfred Joachim, Frau Ewa Godzień, Frau Elżbieta Malczyńska)

2007

29 SchülerInnen vom II. Lyzeum besuchten die Partnerschule in Paderborn anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Bestehens des Goerdeler-Gymnasiums. Auf dem Programm standen außerdem der Besuch im Goethehaus in Weimar, die Gedenkstätte Buchenwald, die Wartburg, das Bachhaus und das Lutherhaus in Eisenach. Die Begleitpersonen waren diesmal: der Schulleiter Herr Artur Pich, die Deutschlehrerinnen Frau Ewa Godzień und Frau Elżbieta Malczyńska und die Kunstlehrerin Frau Małgorzata Pięta.

2008

28.-31.08.2008 - anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Partnerschaft ist in Przemyśl die Lehrer -und Schülerdelegation aus unserer Partnerschule angekommen. Die offizielle Delegation der Stadt Paderborn leitete der Bürgermeister Josef Hackfort, die Gäste besuchten unsere Schule und schauten sich die Wanderausstellung des DPJW "Wie Du es siehst? / Jak Ty to widzisz ?" an.

2008

11.-18.09.2008 - 21 Paderborner zu Gast in Przemyśl (Betreuer: Frau Nadine Jezovcsek, Herr Manfred Joachim)

2009

Vom 7. bis zum 16. September besuchten 29 Schüler und Schülerinnen des II. Lyzeums Paderborn. Im Namen der Partnerschule begrüßte uns die neue Schulleiterin Frau Helga Lazar.( Begleitpersonen:  Frau Ewa Godzień, Frau Elżbieta Malczyńska, Herr Tadeusz Krotysz)

2010

Vom 14.bis zum 21.09.2010 besuchten 31 Schülerinnen und Schüler vom Goerdeler-Gymnasium Przemyśl. (Begleitpersonen: : Schulleiterin des Goerdeler-Gymnasiums Frau Helga Lazar, Frau Petra Masukowitz, Herr Udo Hilwerling)

2011

2011 Vom 20.-27.September waren 33 SchülerInnen unserer Schule und drei Begleitpersonen:  Frau Ewa Godzień, Frau Elżbieta Malczyńska und Herr Marcin Gaweł in Paderborn zu Gast. Der Titel der Projekts lautete:"1000 Jahre der deutsch-polnischen Nachbarschaft". Auf dem Programm standen u.a.: die Ausflüge nach Bottrop und Oberhausen, die Projektarbeit, die Kanufahrt auf der Lippe, der Musical Starlight Express in Bochum, die Externsteine.

2012

Vom 11. bis zum 18. September 2012 waren in unserer Schule 22 Paderborner AustauschschülerInner mit drei Begleitpersonen zu Gast. Die Gruppe haben diesmal die stellvertretende Schulleiterin Frau Christa Krüger, die Leiterin des Austausches Frau Petra Masukowitz und Frau Julia Loddenkemper betreut. Da unsere Schulpartnerschaft schon 20 Jahre alt geworden ist, haben wir aus diesem Anlass richtig gefeiert. Um an den Jubiläumsfeierlichkeiten teilnehmen zu können, sind in Przemyśl unsere Ehrengäste angekommen - Frau Helga Lazar mit ihrem Ehemann, wie auch Herr Josef Hackfort und Dr. Günter Wortmann mit ihren Ehefrauen. Der Höhepunkt der Begegnung war die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden von den beiden Schulleitern - Frau Helga Lazar und Herrn Artur Pich. Unsere Geburtstagstorte war genauso prachtvoll wie köstlich. Es lebe unsere Schulpartnerschaft!

2013

Unser diesjähriger Aufenthalt in Paderborn dauerte vom 11. - 18. September 2013. Die 31-köpfige Schülergruppe betreuten drei Deutschlehrerinnen Frau Ewa Godzień, Frau Elżbieta Malczyńska und Frau Agnieszka Siuta. Frau Petra Masukowitz hat mit dem Empfang im Rathaus, dem Stadtrallye, dem SC-Spiel, der Lippe-Kanufahrt und dem Besuch der Autostadt in Wolfsburg wieder ein tolles Programm vorbereitet. Beide Schulleiter Frau Helga Lazar und Herr Artur Pich haben mitgemacht und das Projekt aktiv unterstützt. Mehr: 1 2

2014

Vom 09.09. bis zum 16.09.14 besuchten Przemyśl 27 Schüler und Schülerinnen des Goerdeler-Gymnasiums Paderborn mit zwei Begleitpersonen: Frau Petra Masukowitz und Frau Odine Smaczny-Gerlach. Das Wetter hat mitgespielt. Die Gäste haben am Stadtrallye und vielen Sport- Musik- und Kunstveranstaltungen teilgenommen, das Schloss in Krasiczyn und das Fort XII „Werner“ in Żurawica besichtigt, einen ganztägigen Ausflug nach Krosno und Sanok gemacht. Als Ehrengäste sind Frau Christa Krüger und Herr Karl-Georg Krüger in Przemyśl angekommen, sie haben erfolgreich eine tolle Radtour  Paderborn -  Przemyśl gemacht.

2015

Vom 07.09.15 bis zum 16.09.15 besuchten 30 Schüler und Schülerinnen unserer Schule samt Begleitpersonen Frau Agnieszka Siuta, Herrn Jacek Galanty und Herrn Tomasz Skowronek unsere Partnerschule - Goerdeler Gymnasium Paderborn. Unsere Zusammenarbeit dauert schon 23 Jahre.  Die Przemyśler Gymnasiasten wurden von der Schulleiterin Frau Helga Lazar im Namen der Gastfamilien herzlich begrüßt. Das Projekt wurde durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk befördert.

2016

Vom 6.9.16 bis zum 13.9.16 besuchten unsere Schule 32 Gymnasiasten aus dem Goerdeler-Gymnasium in Paderborn. Die Gruppe begleiteten zwei Lehrerinnen Frau Beate Nieke und Frau Gabriele Lambrechts. Für alle AustauschschülerInnen wurde ein gemeinsames  Programm mit vielen Aktivitäten vorbereitet, z.B. die Stadtrallye, die Führung im Schloss in Łańcut, der Workshop in Bóbrka, die Schifffahrt auf dem Solina-See  u.v.m. Bei wunderschönem Wetter hatten alle viel Spaß, diese Austauschwoche war für alle ein großes Vergnügen.

 

In den insgesamt 24 Jahren der Partnerschaft haben

  • 339 Schüler und Schülerinnen und 16 Lehrer und Lehrerinnen vom II. Lyzeum das befreundete Gymnasium besucht
  • 303 Schüler und Schülerinnen und 16 Lehrer und Lehrerinnen des Goerdeler - Gymnasiums waren in Przemyśl zu Gast